Datenschutz

Der Umgang mit Ihren Daten? Einfach sicher.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb informieren wir Sie hier über alle wichtigen Punkte zu diesem Thema. Unsere Daten­schutz­er­klä­rung SDK NEVA gilt für www.sdk-neva.de, sowie ergänzend für die von der SDK verantworteten Internet-Seiten www.sdk.de. Unsere Internetseiten können Links zu Drittanbietern beinhalten, auf die sich unsere Daten­schutz­er­klä­rung nicht erstreckt. SDK NEVA ist eine Marke der Süddeutschen Krankenversicherung. Die SDK NEVA bietet die Kom­po­sit­ver­si­che­run­gen in Kooperation mit Neodigital Versicherung AG für Familien und Einzelpersonen an. Weitere Informationen zu der jeweiligen Kompositversicherung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Versicherung bei Neodigital Versicherung AG.

 

Allgemeine Daten­schutz­er­klä­rung Internet
Der sichere und vertrauensvolle Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen und sensiblen Daten ist seit jeher ein Kernanliegen der SDK – dies gilt selbst­ver­ständ­lich auch für unsere neue Marke SDK NEVA im Internet. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre verwenden wir zeitgemäße Techniken zur Sicherung Ihrer Daten.

 

Verantwortlicher 
Sie befinden sich auf einer Webseite der Marke SDK NEVA, einer Marke der SDK. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der Webseite durch Sie ist:

Süddeutsche Krankenversicherung a. G.
Raiffeisenplatz 11
70736 Fellbach
Telefon: 0711/7372-7777
Fax: 0711/7372-7788
E-Mail: sdk@sdk.de

Unseren Datenschutzbeauftragten aller Gesellschaften erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter: datenschutz@sdk.de

 

Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bun­des­daten­schutz­gesetzes (BDSG), der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen des Ver­si­che­rungs­ver­trags­ge­set­zes (VVG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten. Darüber hinaus haben wir uns auf die „Verhaltensregeln für den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die deutsche Ver­si­che­rungs­wirt­schaft“ verpflichtet, die die oben genannten Gesetze für die Ver­si­che­rungs­wirt­schaft präzisieren. Diese können Sie im Internet unter www.sdk.de abrufen.

Mit den unter der Marke SDK NEVA angebotenen Versicherungen bietet die SDK in Kooperation mit Neodigital Versicherung AG verschiedene Kom­po­sit­ver­si­che­run­gen an, wobei Risikoträger und Vertragspartner Neodigital Versicherung AG ist.

 

Hinweise zum Internetauftritt von SDK NEVA
Daten, die durch die Browser-Technologie übermittelt werden:

Facebook / Meta
Diese Website nutzt das Retargeting-Tag Website Custom Audiences des sozialen Netzwerks Facebook der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. „Meta“ wird zitiert soweit es um das Unternehmen an sich geht und „Facebook“ wenn es um das Soziale Netzwerk geht. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website der SDK weitergeleitet wurden. Grundsätzlich wird dabei aus Ihren Nutzungsdaten eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hashwert) erzeugt, die zu Marketing- und Analysezwecken an Meta übermittelt werden kann. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und bieten uns keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Bei Website Custom Audiences wird der Facebook Cookie angesprochen. Weitere Informationen über Umfang und Zweck der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Meta sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. unter Facebook Website Custom Audiences (klicken Sie hier) und Facebook Privatsphäre (klicken Sie hier) zu finden sind. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audiences wünschen bzw. der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies hier deaktivieren.

Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Erfassung durch Google Analytics können Sie verhindern, indem Sie den nachfolgenden Link anklicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird sodann ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Dadurch wird eine zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. https://www.google.de/intl/de/policies/ finden Sie nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google. Google Analytics wurde auf dieser Webseite um den Code „anonymizelp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

LinkedIn
Wir verwenden auf unserer Website das Insight-Tag von LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Gardner House, Wilton Place, Dublin 2, Ireland). Dieses Tool ermöglicht es uns, den Erfolg von auf LinkedIn geschalteten Werbeanzeigen zu bestimmen und die Werbung gezielt auf die Besucher unserer Website auszusteuern. Dafür werden die Seitenaufrufe und bestimmte Aktionen von bei LinkedIn eingeloggten Nutzern auf unserer Website erfasst und an LinkedIn übermittelt, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent). Die IP-Adressen werden gekürzt oder (wenn sie genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen) gehasht. Mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch LinkedIn finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy sowie in der LinkedIn Cookie-Policy: https://www.linkedin.com/legal/cookie_policy. Wenn Sie dieser Erfassung widersprechen möchten (Opt-Out), geht dies hier: https://www.linkedin.com/psettings/guest.

Google Maps
Diese Webseite verwendet den Kartendienst Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseite erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html abrufen können.

Google Tag Manager
Diese Seite verwendet den Google Tag Manager der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Dieser Dienst des Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html 

Google Ads
Diese Seite nutzt als Google Ads-Kunde das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Mit der Nutzung dieses Dienstes wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden hinaus nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Ads-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen dienen nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren.

Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie Fehler zu beheben. Weiterführende Informationen sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Google finden Sie unter: https://privacy.google.com/intl/de_ALL/businesses/compliance/#?modal_active=none 

Wir setzen Google Ads nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

 

Verwendung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten/Werbung
Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Name, Adresse, Email), die Sie uns über eine Webseite mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus können wir diese Daten für gelegentliche Angebote an Sie nutzen, um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung jederzeit widersprechen.

Wir versichern, dass wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

Gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO; wirksam ab 25. Mai 2018) bestehen für jedes Unternehmen zukünftig gesetzliche Informationspflichten, sobald und soweit es per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zur Verarbeitung bei Ihnen erhebt. In den Ver­si­che­rungs­an­trä­gen der SDK Gruppe werden daher zukünftig entsprechende Informationen zur konkreten Verwendung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und den Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte enthalten sein. Das Informationsblatt zum Datenschutz zur Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten finden Sie unten in unserem Downloadbereich. Gerne übersenden wir Ihnen das Informationsblatt zum Datenschutz auf Wunsch auch in Papierform zu.

Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die Daten­schutz­ein­wil­li­gungs­er­klä­run­gen mit Schwei­ge­pflicht­ent­bin­dung, welche in den Ver­si­che­rungs­an­trä­gen der Kranken-, Lebens- und Unfallversicherung enthalten sind. Diese Einwilligungserklärungen sind erforderlich, um die Risikoprüfung und die Leistungsbearbeitung durchführen zu können. Die aktuelle Version einer Einwilligungs- und Schwei­ge­pflicht­ent­bin­dungserklärung finden sie hier. Eine von Ihnen erteilte Einwilligungserklärung gilt auch für die Datenverarbeitung durch unsere Dienstleister. Mit welchen Dienstleistern wir zusammenarbeiten, können Sie der Dienstleisterliste entnehmen. Die aktuelle Dienstleisterliste finden Sie unten in unserem Downloadbreich. Gerne übersenden wir Ihnen diese Dienstleisterliste auf Wunsch auch in Papierform zu.

 

Ihre Rechte
Ihnen steht ein Auskunftsrecht über Ihre gespeicherten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für bestimmte Zwecke kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.


Sicherheit im Internet
Damit die Kom­mu­ni­ka­tion im Internet Vertraulichkeit gewährleistet, setzen wir bei Übertragung von persönlichen Daten, z.B. bei Angebotsanforderung oder Online-Abschluss eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein.


Was ist ein Cookie?
Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die mit Ihrer Erlaubnis auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass er Cookies nur nach einer Bestätigung durch den Benutzer akzeptiert, werden Sie beim Besuch von www.sdk.de feststellen, dass ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert werden soll. Wenn Sie es erlauben, speichert der Browser den Text in einer kleinen Datei. Damit wird der User im Verlauf der Sitzung vom Server wiedererkannt. Das Cookie verliert bei uns nach Sitzungsende seine Gültigkeit.


Informationsblatt zum Datenschutz
Nach Art. 13 DS-GVO bestehen seit dem 25.05.2018 umfangreiche gesetzliche Informationspflichten, sobald und soweit per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zur Verarbeitung von Betroffenen erhoben werden. Mit diesen Hinweisen informieren wir über die Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die SDK Gruppe und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Diese Informationen gelten auch für die versicherte Person. 

Datenschutz bei der Newsletter-Anmeldung
Für SDK NEVA verarbeitet die SDK Unternehmensgruppe, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen zum Zwecke der Zusendung regelmäßiger Newsletter. Das genaue Verfahren und die rechtlichen Anforderungen werden nachstehend dargestellt:

Mit Ihrer Einwilligung, die Sie durch die Anmeldung zum Newsletter erteilen, können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 14 Tagen bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an redaktion@sdk.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Abs. 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Sofern Sie uns – durch Aktivieren der hierfür vorgesehenen Checkbox beim Newsletter-Anmeldeformular – Ihre Einwilligung dazu geben, werden wir Ihr Nutzerverhalten auf unseren Webauftritten sowie innerhalb der von uns versendeten Newsletter auswerten und Ihrer E-Mail-Adresse/Ihrem Nutzerprofil innerhalb unserer Datenbank zuordnen. Wir speichern weiterhin Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und die vorgenommenen Einstellungen in Ihrem verwendeten Betriebssystem sowie Informationen zu Ihrer Internetverbindung, mit der Sie unsere Website erreichen. In dem an Sie versendeten Newsletter erhalten wir unter anderem Empfangs- und Lesebestätigungen sowie Informationen über die Links auf die Sie in unserem Newsletter geklickt haben. Auch speichern wir, welche Bereiche Sie innerhalb unseres Webauftritts und in unseren Apps besucht haben. Durch das Erstellen eines persönlichen Benutzerprofils möchten wir unsere werbliche Ansprache auf Ihre Interessen ausrichten und unsere Angebote auf unserer Website für Sie optimieren.

 

Kontakt Datenschutz

SDK NEVA
Süddeutsche Krankenversicherung a. G. 
Datenschutzbeauftragter 
Raiffeisenplatz 11
70736 Fellbach 

0711 7372-8516
datenschutz@sdk.de

 

Informationen über den Beitritt zum Code of Conduct
Ver­hal­tens­re­geln für den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft (Code of Conduct)

Der sichere und vertrauensvolle Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen und sensiblen Daten ist für die SDK Gruppe (SDK) seit jeher ein Kernanliegen. Die SDK hat sich selbst nach dem Code of Conduct der Ver­si­che­rungs­bran­che zu besonders hohen Daten­schutz­stan­dards verpflichtet.

Als Versicherungsunternehmen benötigt die SDK zur Einschätzung des zu versichernden Risikos vor dem Abschluss eines Versicherungsvertrages sowie zur Vertrags- und Leistungsabwicklung per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen. Versicherungen können heute ihre Aufgaben nur noch mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung erfüllen.

Der Gesamtverband der Deutschen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft e. V. (GDV) hat zusammen mit Vertretern der Datenschutzbehörden und der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. Ver­hal­tens­re­geln für den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Versicherten entwickelt. Der für den GDV zuständige Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat diese Ver­hal­tens­re­geln gemäß § 38a Bun­des­daten­schutz­gesetz (BDSG) als mit dem geltenden Datenschutzrecht vereinbar erklärt.

Die SDK Gruppe, bestehend aus der Süddeutschen Krankenversicherung a. G., der Süddeutschen Lebensversicherung a. G. und der Süddeutschen Allgemeine Versicherung a. G., ist diesen Ver­hal­tens­re­geln für den Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die deutsche Ver­si­che­rungs­wirt­schaft (Code of Conduct) zum 01.01.2015 beigetreten. Die aufgeführten Unternehmen verpflichten sich hiernach, diese Ver­hal­tens­re­geln einzuhalten.

Den Wortlaut des Code of Conduct haben wir auf unserer Internetseite veröffentlicht. Auf Anfrage übersenden wir Ihnen die Druckversion des Code of Conduct auch gerne auf dem Postweg. Gleiches gilt selbst­ver­ständ­lich auch für die Einwilligungs- und Schwei­ge­pflicht­ent­bin­dungserklärung sowie für die Dienstleisterliste der SDK Gruppe.

 

Informationen zur Verwendung Ihrer Daten
Wie oben bereits beschrieben werden die Versicherungsprodukte von SDK NEVA durch Neodigital Versicherung AG vertrieben. Insoweit ist Neodigital Versicherung AG für die Durchführung des Vertrages, sowie die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der Daten verantwortlich.

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist die von Ihnen bei Neodigital Versicherung AG erteile Werbeeinwilligung für die SDK Gruppe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.a) DS-GVO. Hierzu erstellen wir Statistiken mit Datenkategorien auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 j) DS-GVO i.V.m. § 27 BDSG. Ihre Daten verarbeiten wir ferner auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein:

  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur Werbung für unsere eigenen Versicherungsprodukte und für andere Produkte der Unternehmen der SDK Gruppe und deren Kooperationspartner sowie für Markt- und Meinungsumfragen,
  • zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, insbesondere nutzen wir Datenanalysen zur Erkennung von Hinweisen, die auf Ver­si­che­rungs­miss­brauch hindeuten können.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Mitteilungs- und Aufbewahrungspflichten sowie unserer Beratungspflicht. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S.1 c) DS-GVO.

Sollten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber u.a. auf unserer Internetseite www.sdk.de zuvor informieren.

Kategorien von Empfängern der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Rückversicherer:
Da die Versicherungsprodukte von SDK NEVA durch Neodigital Versicherung AG vertrieben werden, ist Neodigital Versicherung AG der Risikoträger.  Wir übermitteln daher keine Daten an Rückversicherer. Nähere Informationen zum Risikoträger erhalten Sie bei Neodigital Versicherung AG.

Vermittler:
Soweit Sie hinsichtlich Ihrer Versicherungsverträge von einem Vermittler betreut werden, verarbeitet Ihr Vermittler die zum Abschluss und zur Durchführung des Vertrages benötigten Antrags-, Vertrags- und Schadendaten. Auch übermittelt unser Unternehmen diese Daten an die Sie betreuenden Vermittler, soweit diese die Informationen zu Ihrer Betreuung und Beratung in Ihren Versicherungs- und Finanzdienstleistungsangelegenheiten benötigen.

Datenverarbeitung in der Unternehmensgruppe:
Spezialisierte Unternehmen bzw. Bereiche unserer Unternehmensgruppe nehmen bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für die in der Gruppe verbundenen Unternehmen zentral wahr. Soweit Sie einen Versicherungsvertrag bei Neodigital Versicherung AG über uns abgeschlossen haben und Sie noch einen Vertrag mit einem oder mehreren Unternehmen unserer Gruppe besteht, können Ihre Daten etwa zur zentralen Verwaltung von Anschriftendaten, für den telefonischen Kundenservice, zur Vertrags- und Leistungsbearbeitung, für In- und Exkasso oder zur gemeinsamen Postbearbeitung zentral durch ein Unternehmen der Gruppe verarbeitet werden. In unserer Dienstleisterliste finden Sie die Unternehmen, die an einer zentralisierten Datenverarbeitung teilnehmen.

Externe Dienstleister:
Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bei SDK NEVA derzeit keiner externen Auftragnehmer und Dienstleister. 

Weitere Empfänger:
Darüber hinaus können wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Sozial­ver­siche­rungs­trä­ger, Finanz­be­hör­den oder Strafverfolgungsbehörden).

 

Dauer der Datenspeicherung
Wir löschen Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

 

Betroffenenrechte
Sie können unter den o.g. Kontaktdaten Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für bestimmte Zwecke kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

 

Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart

 

Datenübermittlung in ein Drittland
Sollten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Daten­schutz­vor­schrif­ten oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind. Detaillierte Information dazu sowie über das Datenschutzniveau bei unseren Dienstleistern in Drittländern können Sie unter den oben genannten Kontaktinformationen anfordern.